kommunikatisten

Die Kommunikatisten in der Konsumzentrale in Leipzig-Plagwitz sind eine Werbe- und Internetagentur. Das Team bestehend aus Print- und Screendesignern, Programmierern, Fotografen und Projektmanagern bietet alles rund um visuelle Kommunikation: Entwicklung und Betreuung von Webseiten und Online-Shops sowie Druckerzeugnissen und Publikationen.

kommunikatisten

Torsten Kell & Andrea Kubitz GbR

Industriestraße 85 - 95

04229 Leipzig

Germany

 

info@kommunikatisten.de

(03 41) 5 80 95 22

www.kommunikatisten.de

Kreative Kompetenz in der Konsumzentrale

"Wir wollten den Sitz der Kommunikatisten unbedingt in den Leipziger Westen verlegen, da wir seit vielen Jahren in Plagwitz wohnen und hier unser soziales Netz haben. Als es mit der Zusage für das Büro in der Konsumzentrale geklappt hat, waren wir überglücklich." (Andrea Kubitz, Mitbegründerin der Kommunikatisten und Leiterin des Bereichs Vertrieb) "Unser Ziel ist es, jedes Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen, bis der Kunde zufrieden ist." (Torsten Kell, Mitbegründer der Kommunikatisten und Leiter des Bereichs Print) "Man muss als Netzwerk arbeiten, um Erfolg zu haben." (Andrea Kubitz) Nachbarschaft zum Kanal:
etwa 100 Meter, 1 Gehminute

Mitarbeiterzahl:10

Reichweite:
Deutschland und EU

Branche:
Visuelle Kommunikation (Internet, Webdesign und Grafik)

Besonderheiten:
Seit etwa zehn Jahren gibt es die Leipziger Werbe- und Internetagentur Die Kommunikatisten, die seit 2006 in der Konsumzentrale in Plagwitz ansässig ist.

Zum zehnköpfigen Team zählt neben den beiden Gründern und Geschäftsführern Andrea Kubitz (Leiterin des Bereichs Vertrieb) und Torsten Kell (Leiter des Bereichs Print) unter anderem auch die Leipziger Fotografin Jenny Stadthaus mit eigenem Fotostudio im gleichen Haus, www.jenny-stadthaus.de. Partner ist die Leipziger Netzideen GmbH, eine Agentur mit dem Schwerpunkt Suchmaschinen-Optimierung und Online-Marketing, www.netzideen-gmbh.de.

Die Kommunikatisten sind eine überaus familienfreundliche Agentur mit flexiblen Arbeitszeiten, wo es ab und an vorkommen kann, dass der Nachwuchs das kreative Schaffen im Büro auf seine Art und Weise bereichert.